Legends-of-Lordaeron

WOW
 
StartseiteFAQSuchenAnmeldenMitgliederNutzergruppenLogin

Teilen | 
 

 Was ich gestern bei meiner alten Gilde gesehen habe.

Nach unten 
AutorNachricht
Korros

avatar

Anzahl der Beiträge : 44
Alter : 33
Ort : Pamhagen - Wien
Anmeldedatum : 13.01.09

BeitragThema: Was ich gestern bei meiner alten Gilde gesehen habe.   Mi Apr 01, 2009 10:48 am

Hi,

da mir sehr viel am Achievement "Heroisch: Zwielichtzone" liegt, und der gestrige Raid bei uns ein nicht sehr vielversprechendes grundsetup hatte, hab ich mich mal in unserer alten gilde versucht.
dabei sind mir viele positive aber auch negative sachen aufgefallen.
ich werd das ganze hier mal niederschreiben, was vielleicht manche zum denken anregen wird Smile
natürlich ist mir klar das bei uns manche sachen nicht möglich sind, aber andere sehr wohl!

positives bei der alten gilde:
- setup war vollständig (haben genug members um auch mal einen zu ersetzen wenn der unentschuldigt nicht online ist -> was auch geschehen ist nach 5min)
- vergeben -DKP für unentschuldigtes zu spät kommen (dadurch wurde die erste mobgruppe genau 3minuten nach "Raidstart" gepullt)
- "Raidstart" bedeutet, ALLE stehen mit bufffood, gereppt und flasks im inventar am portstein der instanz (es wurden 2 leute geportet)
- RUHE beim tryn....wenn gepullt wird sagen nurnoch leute etwas, die damit dem raid helfen. ("hab add", "feuerwand", "alle sterben!" ...)

negatives bei der alten gilde:
- die skillung mit der man sich bewirbt ist die einzig gültige im RAID. es wird nicht geduldet das ein tank plötzlich ddler sein möchte (weil er anderen dds einen platz wegnehmen würde)
bzw könnte plötzlich eine schlüsselklasse fehlen...(bei uns skillt sich dann einer um Smile )
- sehr hierachiesches system (GL, KlassenL, Member) Mir war das ganze ein wenig zu streng. -> is halt geschmackssache.
- auch dort wurden FEHLER nicht wirklich angesprochen Sad


was mir jetzt im detail noch aufgefallen ist. (unabhängig von equip....das war beim kurzen drüberschaun ziemlich gleich zu unseren)
meiner meinung nach war der komplette raid gestern einfach besser.
ich will nicht sagen das wir das nicht drauf hätten, aber die haben einfach UNGLAUBLICH viel mehr übung!
der RAID war von 20-23 uhr angesetzt, und ich bin mir sicher das wir gestern um einige male öfter am boss waren als bei uns in 4h.
das resultat aus den vielen trys, es ist beinahe niemand in der feuerwand gestorben....alle paar trys mal einer.....
die situation war allen sehr vertraut...man kann dadurch auch auf andere dinge achten -> schattenspalten (war aber auch noch ein problem bei denen)
(es war keine panik zu erkennen)

und obwohl sich das jetzt alles sehr danach anhört als ob die den bald legen würden, wär ich mir da nicht so sicher.....(auch wenn sie gut dabei sind)
es ist eine leicht andere herangehensweise und ich weiß nicht ob wir nicht dem ERFOLG schon um einiges näher warn als die!

also bitte rekrutiert neue leute,
motiviert euch für die raids,
und helft mir den blöden erfolg zu bekommen!

Very Happy

beste grüße
markus
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashrasha



Anzahl der Beiträge : 114
Alter : 46
Ort : Goslar/Harz
Anmeldedatum : 08.08.07

BeitragThema: Re: Was ich gestern bei meiner alten Gilde gesehen habe.   Mi Apr 01, 2009 11:27 am

1. Raiddisziplin und entsprechende Vorbereitungen sind schon immer ein großes Problem bei uns und anscheinend muß man wirklich konsquent -dkp verteilen damit die etwas erreichen wollen wenigstens einen Vorteil haben gegenüber denen den alles ziemlich egal ist.

2. Rekrutierung von neuen Membern machen wir ja bereits, aber um ehrlich zu sein ist das bei einigen eben ein griff ins klo geworden, da fallen mir gleich spontan 2 Shadows ein -.-

Wenn ich einen Erfolg will dann den, weil er einen Titel beinhaltet, nunja also an mir soll es nicht liegen bounce
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sirlanzelot
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 602
Alter : 51
Ort : Fürth / Bayern
Anmeldedatum : 08.08.07

BeitragThema: Re: Was ich gestern bei meiner alten Gilde gesehen habe.   Mi Apr 01, 2009 4:42 pm

Hi markus,

wir haben uns ja schon im TS kurz Unterhalten, mir sind unsere Probleme sehr wohl bewusst und ich / wir arbeiten daran.

1. Sonntag ist Offi besprechung, Hauptthema ´Ein Raid Regelwerk´ welches ab Ulduar Vieleicht auch schon früher eingeführt wird.

2. Tripples wechsel wird definitiv der letzte Char wechsel in unserem Raid sein der so zustande gekommt.
Wenn dann muss sowas in Zukunft mit dem Offirat abgesprochen sein und es muss auch der entsprechende Raidslot vorhanden sein, ebenso
muss nachweislich der Equipstand zum allgemeinen Raid passen und es muss sicher sein das die Neue Klasse auch mit genug
hintergrund Info gespiellt werden kann auf hohen Niveu.
Es stehen noch 1 oder 2 Char wechsel an, aber das ist schon längere Zeit besprochen und es sind auch entsprechende Anforderungen
zubringen von diesen Spielern bevor gewechselt wird.

3. Unser wahrscheinlich grösstes Problem ist die Lust / Motivation einiger wenigen Spieler, wirklich die beiden Raidabende zum einen
frei zuhalten zum anderen dann auch 100% für den Raid zu bringen. Meist liegts daran das sich nicht wirklich mit seinem Char bescheftigt wird
nur alls Beispiel, Wenn nur die halbe der möglichen Dps raus kommt dann darf ich das nicht einfach so stehen lassen sondern dann muss man halt entweder
andere Spieler um rat fragen oder mal ne Stunde oder zwei in den einschlägigen Foren nach lese, aber die Zeit wird viel lieber zum Twinken genutzt.
Weil sie unterbewusst ja genau wissen das sie trotz der mängel mit gehen können weil der Raid auf jeden Spieler angewiesen ist.
Wir haben im Offi Forum einen Raidslot liste, sobalt diese keine löcher mehr hat wird sich das änderen.

Aber neue Spieler und vor allem welche die hoch Motiviert sind ran zu bekommen ist immo nicht ganz so einfach. Da sich viele sagen ´warum soll ich mich
irgendwelchen festen Regeln / Raidzeiten unterwerfe ich kann doch täglich und jederzeit mit halbwegs vernünftigen Randomgruppen
den Content ( abgesehen von den wirklich schwierigen Achivments ) abfarmen.
Wenn jetzt in kürze Ulduar kommt wird das hoffentlich wieder anders.

Wie Sascha auch schon geschrieben hat mit den beiden Schattenpriester Irschi u. Creyz hatten wir Pech das waren Blindgänger.
aber gerade bei dieser Klasse haben wir dickes Need und ich hoffe das mit der Aktuellen Bewerbung da evtel. ein vernünftiger SP kommt.

Was mir sehr leid tut ich aber nachvollziehen kann, das der ein oder andere engagierte Spieler immo wenig Lust zum Raiden hat weil ihen einfach der Spass fehlt durch
die stark wechselhafte Leistung des Raids und die schlechte Plannung ( was aber halt aufgrund fehlender Spieler immo nicht zu ändern ist ).
Ich hoffe das Sie sich noch mal Motivieren können und wir die verbleibenden ca 3 Wochen doch noch das gesteckte Ziel packen.

Aber Insgesamt gesehen sollten wir uns auch nicht zu schlecht machen den das sind wir nicht, wir haben uns in den letzten wochen
auf unserem server ganz gut nach oben gebracht.
Im Januar standen wir irgend wo auf einem Rang so um 45 - 48 zeitweise so gar über 50. Wenn man jetzt den Link unten benutzt wir man erstaunt fest stellen
was wir schon alles erreicht haben. Mein Ziel zu begin von WotLK war ein Rang so um 35, aber mit bissel mehr Teamgeist ist jetzt ein Platz in den Top 20 drin.
http://wow.guildprogress.com/eu/blackmoore/wotlk/

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Was ich gestern bei meiner alten Gilde gesehen habe.   

Nach oben Nach unten
 
Was ich gestern bei meiner alten Gilde gesehen habe.
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» SMS von gestern Nacht
» Bewerbung bei Ten Idealis
» Zorni´s Bewerbung
» Bewerbung an die gilde Dark-Hope [ABGELEHNT]
» Bewerbung für die gilde Silent-Hill [aufgenommen in DG]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Legends-of-Lordaeron :: Raid-
Gehe zu: